ein jeder kennt das Spiel „Stille Post“.

Das geht natürlich nicht nur mit Wörtern, sondern auch mit Gesten oder Mimiken.

für Schauspieler ist gerade die mimische Variante sehr hübsch.

man steht im Kreis, alle wenden sich nach rechts und schließen die Augen.

Der Spielleiter tippt dem Vordermann auf die Schulter, macht eine Mimik vor, der Vordermann schaut sich die Mimik an, dreht sich zu seinem Vordermann um und gibt die Mimik weiter, der dreht sich zu seinem Vordermann um…

System ist klar.

 

Diejenigen, die schon an der Reihe waren, dürfen den anderen gerne zuschauen, und so die Kleinigkeiten sehen, die sich von Person zu Person ändern.

 

Interessant ist es dann, wie die erste und die letzte Mimik nebeneinander aussehen.

Advertisements