Übung Rollenarbeit „Pokal/ Orden überreichen“

Irgendwann ist man in der Theaterarbeit an einem Punkt, da stehen die Rollen fest und es geht um die Rollenfindung.

Hierfür habe ich mir kurzfristig etwas ausgedacht und weil es recht erfolgreich war, will ich es teilen:

Man nehme einen Gegenstand (ich habe einen Ball genommen, es geht aber auch ein Tuch oder was man halt so gerade dabei hat- nur handlich sollte es sein) und deklariere diesen als Orden oder Pokal.

Jetzt haben die Leute etwas in der Hand, an dem sie sich festhalten können.

Nun sollen sie ihrem Kollegen neben sich diesen Pokal überreichen und zwar so, wie es dem Stande ihrer beiden Rollen entspricht.

Die Darsteller lernen, in ihrer Rolle auf die anderen Rollen zuzugehen, aber auch, wie auf einen zugegangen wird.

Der verliehene Preis kann noch so abstrus sein, wichtig ist, dass er thematisch zu beiden Rollen passt (bei mir gab ihn Astrid Lindgren an Lady Di für ihre karitative Arbeit mit Kindern).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s