Mit wem habe ich es zu tun?

Wenn ich gerade neuen Klienten begegne, haben diese immer das Problem, dass sie nicht sehen können, mit wem sie es zu tun haben, denn ich bin ja stets mit FFP2-Maske unterwegs.

Deswegen habe ich nun ein Foto um den Hals hängen (sieh Bild eins).

Darauf sieht man mich, wie ich ohne Maske für gewöhnlich aussehe.

Weil ich zudem ja auch Klienten habe, die Schwierigkeiten mit dem Erkennen von Emotionen haben, habe ich gleich mehrere Fotos, die ich bei Bedarf ändern kann.

Wütend, müde, traurig und genervt gibt es noch zu diesem „so bin ich immer“- Bild (siehe Bild zwei).

Bisher kommt das Foto gut an!

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s