Übung Körper „Tempolauf“

Es gibt drei verschiedene Tempi:

1-    Langsam

2-    Mittel

3-    Schnell

Einer (meist ja nun doch der Dozent) gibt eine Zahl vor, mit der 2 zu beginnen, ist besonders sinnvoll.

Dann 1, dann 3, dann wie man will.

So wird ein Gefühl für den Körper und die eigene Geschwindigkeit entwickelt (dies ist besonders gut für spezielle Menschen, die entweder besonders schnell oder aber besonders langsam sind).

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s