Künstlerischer Lebenslauf: Monika Rischar

Das Schöne am Amateurbereich des Theaters ist, dass es auch, aber viel weniger um das Endprodukt geht.

Viel wichtiger sind die einzelnen Darsteller, deswegen stellen wir euch diese in den kommenden Wochen vor.

Monika

MONIKA RISCHAR (18)

 

Monikas künstlerischer Lebenslauf

Wie bei den meisten Künstlern beginnt auch Monikas künstlerischer Lebenslauf sehr früh, denn schon in Kindergarten, Grund- und weiterführender Schule stand Monika auf der Bühne.

Bei uns hat sie Folgendes gemacht:

Hilfe! Die Herdmanns kommen! (2017)

Jugendkulturpreis- Gewinner (2018)

Hamlets Sommernachtstraum (2018)

Jetzt kommt: Das Harlekin- Syndrom (2019)

 

Was sie unbedingt mal machen möchte

Die Genres Krimi und Horror bespielen

Die Rolle „Möbius“ aus Dürrenmatts „Die Physiker“

 

Was Monika besonders macht

Ihre Ensemblemitglieder schätzen sie:

  • für ihren Humor
  • für ihre Hilfsbereitschaft, die einfach so nebenbei geschieht
  • dafür, dass sie nie schlecht gelaunt ist
  • dafür, dass sie sich in den Vorder- und in den Hintergrund stellen kann
  • dafür, dass sie witzig überdreht und total ernst sein kann

Ich schätze sie:

  • dafür, dass sie Ideen und Ratschläge umsetzt, darauf aufbaut und etwas Neues entwickelt
  • dafür, dass sie sagt, was sie denkt und dabei immer konstruktiv ist
  • dafür, dass sie alles zu können scheint: groß und klein, mutig oder schüchtern, böse und lieb- auf der Bühne geht alles!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s