Kaboom! Nutzt Comicsprache

Um sich vor allen Dingen komplexeren Handlungen, die aber „nur“ nebenher stattfinden sollen, bewusst zu werden, hilft es, wenn man sie einzeln übt.

Um sie zu verinnerlichen, hilft es, wenn man die Bewegungen mit Comicsprache versieht.

Jeder Schlag ein Boom, jede Richtung ein Zack….

Man kann es eigentlich nicht falsch machen, aber durch die mehrfache Beanspruchung des Gehirns werden die BEwegungen leichter gespeichert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s