Meine Jungs neigen dazu, die gelernten Wörter ganz gut in gelernten Kontexten nutzen zu können, aber bei einer Sache hakt es gewaltig:

Wenn sie mir lautsprachlich etwas begreiflich machen wollen, ich es aber partout nicht verstehe.

Ich bitte sie dann immer, mir Hinweise mit dem Talker zu geben, daran verzweifeln sie aber noch ein wenig,

ich möchte daher eine wenig „Ich sehe was, was du nicht siehst“ mit ihnen spielen, damit sie vielleicht mal endlich die Kraft der Adjektive entdecken und lernen, wie sie Dinge umschreiben können.

Ich bin gespannt, ob das klappt!

 

Damit andere sich das nicht auch noch mal zusammenfriemeln müssen, hier in einer PDF die Vorlagen für Quasselkiste und NovaChat.

Die Rechte der Piktogramme liegen natürlich und wie immer bei A.Kitzinger bzw. PRD

ich sehe was, was du nicht siehst

Advertisements