Woyzeck- Warum immer ich?

Ich wollte mit voller Absicht nicht mitspielen!

Ein Kollege wollte dringend Woyzeck inszenieren, es schien irgendwie sein Lebenstraum zu sein.

Ich habe mich dagegen entschieden, mitzuwirken, weil zeitgleich die Abschlussprüfungen meiner Ausbildung auf mich warteten!

Dann kam plötzlich alles anders!

Der Kollege konnte plötzlich nicht mehr- gar nicht mehr und der Chef hat mich gebeten, das Projekt zu übernehmen.

Naja, „gebeten“ ist nett gesagt, entweder ich mache es oder es wird eingestampft…

Wer kann da „nein“ sagen?

Ich nicht.

Was daran jetzt so schlimm war?

Es war noch rund ein Monat bis zur Premiere,

es war noch rund ein Monat bis zu meinen Prüfungen,

mir gefiel die Inszenierung hinten und vorne nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s