Bahnhof, die Wiederaufnahme

Kaum haben die Coronazahlen es uns erlaubt, haben wir uns natürlich mit allen Sicherheitsvorkehrungen wieder getroffen- wir sind alle geimpft und alle DarstellerInnen sind mit absoluter Selbstverständlichkeit bereit, sich vor jeder Probe zusätzlich testen zu lassen.

Was habe ich ein Glück, mit solch vernünftigen und engagierten Menschen zusammenarbeiten zu dürfen!

Und dann kam sie auch gleich, die Frage, auf die ich hätte gefasst sein müssen, die mich aber trotzdem irgendwie unerwartet getroffen hat.

„Können wir den Bahnhof nicht wieder aufnehmen und doch auf die Bühne bringen?“

Schneller als meine grauen Zellen sich regen konnten, formte mein Mund schon ein entschiedenes „Ja“.

Und hier stehen wir nun, haben weniger als ein halbes Jahr Zeit, Corona im Nacken und die Spiellust im Herzen.

Wir haben Teile des Bühnenbilds- aber für einen Film ausgerichtet, nicht für die Bühne.

Kurz und gut, wir haben viele Puzzleteile, manche gehören nicht einmal zum aktuellen Puzzle, aber gemeinsam packen wir das- irgendwie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s