Graffiti- alles kann, nichts muss

Oder: Wenn der Schüler viel coolere Sachen macht als die Lehrerin!

 

Im Kunstunterricht haben wir uns mal wieder mit Graffiti beschäftigt,

es schult das Schneiden, die Ideenschmiede, eine Idee von Anfang bis Ende durchzudenken und durchzuziehen und nicht zuletzt ist es einfach cool, so dass auch die hippen Jungs problemlos am Unterricht teilnehmen können ohne an Coolness zu verlieren.

Wichtig ist an unserer Schulform auch noch: Jeder kann es mit unterschiedlich viel Hilfe und jeder fühlt sich als Künstler (und ist es auch)

 

Um unterschiedliche Methoden aufzuzeigen, habe ich grobe Beispiele erstellt.

Wir haben recht viel mit Schablonen gearbeitet, ich habe dieses formschöne Herz vorbereitet 🙂

 

Mein Schüler wollte dann unbedingt ein Monster machen und was soll ich sagen?

Ich finde es unfassbar mega grandios! 🙂

Was habe ich begabte Schüler

 

 

68579905_1126489850874807_6348251084154208256_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s